Themen

20. Oktober 2019

Herzliche Gratulation an alle Gewählten

Heute haben die Schweizerinnen und Schweizer ihr Parlament gewählt. Neben bereits bekannten Gesichtern gibt es auch frischen Wind in der neuen Legislaturperiode. Interpharma freut sich auf die Zusammenarbeit.

Am 20. Oktober 2019 fanden die eidgenössischen Wahlen statt, bei denen die Mitglieder des National- und Ständerats für die nächsten vier Jahre gewählt wurden. In der kommenden Amtszeit wird sich das neu zusammengesetzte Parlament mit zahlreiche standortrelevante Themen auseinandersetzen. Gemäss des Sorgenbarometers gehören insbesondere die Gesundheits-, die Klima- und die Europapolitik zu den drängendsten Themen der Schweizer Bevölkerung.

Als Verband der forschenden pharmazeutischen Firmen der Schweiz und als Vertreterin der wichtigsten Exportbranche – Pharmaexporte machen knapp 40% aller Exporte der Schweiz aus – möchte Interpharma weiterhin einen aktiven Beitrag leisten, um den Wirtschaftsstandort Schweiz zu stärken, Forschung und Innovation zu fördern sowie die hohe Qualität des Gesundheitswesens und dessen langfristiger Finanzierbarkeit zu sichern. Gute Rahmenbedingungen inklusive stabiler Beziehungen mit Europa sind für die forschende Pharmaindustrie dabei von zentraler Bedeutung.

Interpharma freut sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit und wünscht allen Gewählten viel Freude, Erfolg und Erfüllung in ihrem Amt.

#Interpharma gratuliert allen neu und wiedergewählten Parlamentarier/innen herzlich und wünscht einen guten Start in die neue #Legislatur. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit für eine starke Schweiz #starkundvernetzt #WahlCH19 http://bit.ly/2J7jGQ6 #iph
Wahltag 20. Oktober 2019

Weitere Themen