Themen

12. November 2019

Unterstützung des Pariser Appells für Vertrauen und Sicherheit im Cyberspace

Der digitale Raum, einfacher bekannt als "Cyberspace", bietet neue Chancen und Gefahren fürs Gesundheitswesen und auch für die Pharmaindustrie. Deshalb unterstützt Interpharma die grösste Multi-Stakeholder Initiative zum Schutz des Cyberspace.

Der Cyberspace spielt heute eine entscheidende Rolle in jedem Aspekt unseres Lebens. Er birgt aber auch neuartige Bedrohungen. Die Zunahme von Cyberkriminalität und böswilligen Aktivitäten können sowohl unsere persönlichen Daten als auch lebenswichtige Infrastrukturen bedrohen. Es liegt daher in der gemeinsamen Verantwortung einer Vielzahl von Akteuren, in ihren jeweiligen Rollen das Vertrauen, die Sicherheit und die Stabilität im Cyberspace zu verbessern.

Am 12. November 2018 wurde dazu in Paris der Appell für Vertrauen und Sicherheit im Cyberspace lanciert. Das Ziel ist die Erarbeitung gemeinsamer Grundlagen für Vertrauen und Sicherheit im digitalen Raum um die persönlichen Rechte zu gewährleisten und sie in der virtuellen Welt zu schützen. 67 Staaten –  darunter die Schweiz sowie alle 28 EU­ Staaten­, 358 Unternehmen sowie 139 zivilgesellschaftliche Organisationen haben den Appell zu diesem Zeitpunkt bereits unterzeichnet. Der Paris Call ist freiwillig und hat keine finanzielle Verpflichtung.

Die forschende Pharmaindustrie bekräftigt ihr Engagement für den Datenschutz

Cybersicherheit ist in Zeiten der zunehmenden Relevanz der Datenwissenschaften und Aufbau von Dateninfrastrukturen auch für die Pharmabranche und das Gesundheitswesen eine der grössten Herausforderungen. Insbesondere für die forschende Pharmaindustrie und kritische Infrastrukturen wie Gesundheitseinrichtungen ist höchste Sicherheit und garantierter Datenschutz im Cyberspace von grosser Bedeutung.

Um einem Wettrüsten im digitalen Raum vorzubeugen, ist daher die Zusammenarbeit zwischen Regierungen, Unternehmen, Akademie und Zivilgesellschaft entscheidend. Der Pariser Appell fördert diese Zusammenarbeit und wird heute am Paris Peace Forum 2019 erneut bekräftigt und damit weiter ausgebaut. In diesem Rahmen wird auch Interpharma als offizieller Unterstützerin des Parisers Appell aufgelistet.

Ein Puzzle-Teil für die digitale Transformation

Mit der Unterstützung des Pariser Appells verpflichten sich Interpharma in Zusammenarbeit mit weiteren Partnern die neun grundlegende Prinzipien der Cybersicherheit zu stärken und zu revitalisieren, um die Integrität eines gemeinsamen Cyberspace zu schützen. Dieser ist für den sozialen und wirtschaftlichen Fortschritt der Schweiz unerlässlich ist. Insbesondere setzt sich Interpharma dafür ein, gegen die Missachtung von geistigem Eigentum im Internet vorgehen, die Sicherheit digitaler Produkte und Dienstleistungen sowie die allgemeine „Cyber-Hygiene“ verbessern, sowie internationale Standards massgeblich zu verbessern.

Interpharma unterstützt den Pariser Appell für Vertrauen und Sicherheit im Cyberspace, @ParisPeaceForum #PeaceForum2019 #13thInternetGovernanceForum #Cybersecurity http://bit.ly/32EP2Eg #iph
Paris Call for Trust and Security in Cyberspace

Weitere Themen