Redaktionsteam

Der Newsroom von Interpharma präsentiert für Medien, Politik, Fachvertreter und ein breites Publikum regelmässig aktuelle Informationen aus der Pharmaforschung in der Schweiz. Die Autoren des Redaktionsteams sind bestrebt, auch komplexe Zusammenhänge verständlich aufzubereiten. Feedback und Kommentare zu unseren Beiträgen schätzen wir jederzeit!

Sibylle Augsburger

„Medikamentenfälschungen können tödlich sein. Weil es bei der Patientensicherheit keine Kompromisse geben darf, unterstützen wir Massnahmen, welche die Bevölkerung auf Gefahren des Internethandels mit gefälschten Medikamenten aufmerksam macht.“
Sibylle Augsburger, Senior Communication Manager

Bruno Henggi

„Trotz des grossen medizinischen Fortschritts gibt es für zwei Drittel aller Krankheiten noch keine Therapie. Damit das nicht so bleibt, setzen wir uns für gute Rahmenbedingungen und ein gutes Umfeld für die Forschung ein.“
Bruno Henggi, Leiter Governmental Affairs

Ute Kamlah

„Damit aus Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung auch eine Erfolgsgeschichte wird, braucht es eine gemeinsame Richtung und gemeinsames Handeln. Im internationalen Innovationsrennen ist die Gesundheitswirtschaft auf einen starken Standort mit verlässlichen Rahmenbedingungen und Offenheit für Innovationen angewiesen.“
Ute Kamlah, Assistentin

Heiner Sandmeier

„Die Schweiz, insbesondere die Region Basel, ist heute dank dem Nebeneinander von grossen multinationalen Unternehmen, KMUs, Start-up-Firmen und der Hochschule ein erfolgreicher Life-Sciences-Standort. Dazu braucht die Pharmabranche gute Forscherinnen und Forscher und qualifizierte Berufsleute. Entsprechend engagieren wir uns für den Nachwuchs.“
Heiner Sandmeier, Stellv. Geschäftsführer
 

Jessica Wüthrich

"Mit über einem Drittel aller Exporte ist die Pharmaindustrie die wichtigste Exportbranche in der Schweiz. Damit sie auch weiterhin einen gewichtigen Beitrag zur Schweizer Volkswirtschaft leisten kann, sind günstige Rahmenbedingungen und insbesondere die bilateralen Verträge von zentraler Bedeutung."
Jessica Wüthrich, Communication Manager

Gastautor